Mediziner drehen 0:3-Rückstand und gewinnen gegen die SpG Waldheim/Hartha II mit 4:3

Sonntag, 13.09.2020 – Heimspiel 2. Spieltag – Saison 2020/21

Torspektakel zum ersten LIGA-Spiel der Saison gegen die Gäste der SpG Waldheim/Hartha II. Nachdem der 1. Spieltag wegen des Corona-Falls für die Zschadraßer ausfiel, starteten unsere Männer mit dem 2. Spieltag und dem Heimspiel gegen die neu formierte SpG Waldheim/Hartha II in den LIGA-Alltag 2020/21. Die Mediziner standen nur 2 Tage zuvor im schweren Pokalspiel gegen GW Niederstriegis über 120 Minuten auf dem Platz. Der Mannschaft blieb nur 1 Tag zur Regeneration. Waldheim/Hartha II reiste mit der Empfehlung eines 4:4-Auftakt-Remis gegen den den Falkenheiner SV (nach 3:0-Führung zur Halbzeit) nach Zschadraß. Medizin-Coach Enrico Ueberschär veränderte seine Startelf im Vergleich zum Pokalsieg zwei Tage zuvor auf 6 (!) Positionen. Der Plan, mit frischen Kräften in die Partie zu gehen, schien zunächst überhaupt nicht aufzugehen. Nach einer unterirdischen Leistung in der ersten Halbzeit lagen die Mediziner nach 45 Minuten mit 0:3 in Rückstand. Der Zschadraßer Coach wurde merklich laut in seiner Halbzeitansprache. Zum Glück erhörten seine Männer die Worte. Der Zschadraßer Coach stellte zudem um und brachte neue Kräfte – mit Erfolg. Die Mediziner hauten in der zweiten Halbzeit alles in die Waagschale und drehten die Partie (Hattrick von Markus Matthes und Siegtreffer durch Marco Kretzschmar in der 88. Minute). Am Ende siegten die Zschadraßer glücklich mit 4:3 – aufgrund der deutlichen Leistungssteigerung in Halbzeit 2 allerdings nicht unverdient.

Die Zschadraßer Reservebank im Heimspiel gegen Waldheim/Hartha II

Irrer Pokalabend – Mediziner kegeln Niederstriegis aus dem Wettbewerb

Ansprache von Coach Enrico Ueberschär in der Verlängerung

Was für ein POKALABEND am Freitag (11.09.2020) in ZSCHADRASS. In einer guten, umkämpften und schnellen Partie werfen die Mediziner die Gäste vom SV Grün-Weiß Niederstriegis e.V dank einer sehr guten Mannschaftsleistung aus dem POKALWETTBEWERB. Diese Partie war Werbung für den KREISPOKAL – Flutlichtatmosphäre und beste Bedingungen. Vor einer begeisterten Kulisse lieferten sich die Zschadrasser und die Männer vom SV Grün-Weiß Niederstriegis e.V einen echten POKALKRIMI. Packende Zweikämpfe, Tore erst in der Nachspielzeit, Verlängerung, Elfmeterschiessen – erst gegen 22:45 Uhr stand der Gewinner fest. Niederstriegis verfügte über die reifere Spielanlage, die Zschadrasser hielten mit Leidenschaft dagegen. In der ersten Halbzeit ließen die Mediziner keine Chancen zu, hatten selbst aber zwei bis drei gute Gelegenheiten. Nach der Pause wurden die Gäste stärker und schnürten die Gastgeber stellenweise in ihrem Strafraum ein. Doch die Mediziner wussten sich zu befreien und gingen in der 91. Minute durch Richard Koch zu einem Zeitpunkt in Führung, an dem sich alle Fans bereits auf eine lange Nacht mit Verlängerung einstellten. Wer nun glaubte, die Partie sei entschieden, der irrte sich. In der letzten Sekunde der Nachspielzeit nutzten die Gäste einen Torwartfehler der Hausherren und schossen sich in die Verlängerung. In dieser schwanden bei beiden Mannschaften die Kräfte. Das Elfmeterschießen musste entscheiden. Die Mediziner versenkten alle Elfmeter sicher, Philipp Kaulich verschoss für Niederstriegis. Als glücklicher SIEGER zieht der SV MEDIZIN ZSCHADRAß e.V. mit 6:5 n.E. in die nächste Pokalrunde ein. Doch nicht nur unsere Mannschaft feierte den Sieg. Niederstriegis ließ sich zurecht von den zahlreich mit nach Zschadraß gereisten Fans feiern. Danke an die Gäste für einen tollen Pokalabend mit toller Atmosphäre.

Der letzte Elfer zum 6:5 im Elfmeterschießen gegen den SV Niederstriegis.

Erster Saisonsieg: E-Junioren siegen gegen DSC II

Unsere E-Jugend in der Partie gegen den Döbelner SC II.

Zweites Spiel, erster Saisonsieg für unsere E-Junioren! Die Mannschaft von Chefcoach Maximilian Schäkel und seiner Assistenten Nico Linke und Kevin Schmiel-Mosig tütete am Samstag (12.09.20) den ersten Dreier der neuen Spielserie 2020/21 ein. Gegen den Döbelner SC II siegten die Mediziner mit 4:2 (2:1). Die Zschadraßer gewannen verdient. Nach der Auftaktniederlage in der Vorwoche beim SV Aufbau Waldheim klettern unsere Jungs in der Tabelle auf Platz 7. Bilder zur Partie sind im Slider unten oder auf unserer Facebook-Seite online.

I. MANNSCHAFT – 1. SPIELTAG verschoben auf 1.11.2020

Aufgrund des einen COVID19-Falls und der 14-tägigen Quarantäne einiger Spieler unserer I. Mannschaft vom SV MEDIZIN ZSCHADRAß e.V. wurde das 1. Punktspiel (sollte am Sonntag 6.9. stattfinden) auf den 1. November 2020 (Anstoß 14 Uhr). Sorry an den SV Grün-Weiß Niederstriegis e.V.  Auch unsere I. MANNSCHAFT wäre nach der langen Vorbereitungsphase gern regulär in die Saison gestartet. Als kleine Entschädigung stellt unser Verein Euch zum Pokalspiel (Freitag, 11.09.20) einen kühlen Kasten Bier in Eure Kabine. Danke an Euch und den FV Muldental / Leipziger Land für die Verlegung. Das nennen wir Fairplay in besonderen Zeiten!

1. SPIELTAG 2020/21 – JUNIORENFUSSBALL – Sa 5.9.20

Vier unserer Junioren-Teams vom SV MEDIZIN ZSCHADRAß e.V., SV Eintracht Sermuth und FSV Grün-Weiß Großbothen waren am heutigen Samstag-Morgen im Einsatz. Unsere F1 gewinnt beim SV 29 Gleisberg.  Auch unsere D2 siegt auswärts beim SV 52 Zschaitz e.V. – Leider gehen unsere E-Jugend beim SV Aufbau Waldheim e.V. und unsere F2 (ohne Wertung) gegen den VfB Leisnig e.V. als Verlierer vom Platz. DANKE an all unsere Jugendtrainer und Eltern, dass Ihr mit den Kleinen Kickern so früh am Tag unterwegs gewesen seid.